Neue Perspektiven – Karrierewege von Geistes-, Sozial- und KulturwissenschaftlerInnen – Sammelband

Gepostet am Aktualisiert am

„Was kannst du dann beruflich machen?“ – ist wohl jene Frage, die jede/r Geistes-, Sozial- und KulturwissenschaftlerIn (GSK) zumindest einmal während der Studienzeit gehört hat. Die vermeintliche Perspektivenlosigkeit verunsichert Studierende und liegt oft darin begründet, dass es vielen AbsolventInnen nicht gelingt, im eigenen Fach Fuß zu fassen. Darüber hinaus fehlt mitunter das Bewusstsein für die eigene vielseitige Expertise und wie diese in verschiedenen Berufsfeldern Anwendung finden kann, auch in der Wirtschaft. Es lohnt sich jedenfalls, das eigene Berufsbild weiter anzulegen und über den eigenen studienspezifischen Tellerrand hinauszublicken. Aufgrund der Tatsache, dass GSK-AbsolventInnen oft einen weniger geradlinigen Zugang zum Arbeitsmarkt haben wurde die Kommunikationsplattform „Wirtschaftsgeist“ ins Leben gerufen. Diese Plattform zeigte durch Interviews und Porträts von GSK-AbsolventInnen in der Wirtschaft vielfältige Laufbahnen und Berufsperspektiven auf, die auch als Anregung dienen sollen.

Nun wurden zum Abschluss des Projektes Wissenstransferzentrum Süd (2014-2018) ausgewählte Porträts in einem Sammelband zusammengefasst und unter dem Titel: Neue Perspektiven – Karrierewege von Geistes-, Sozial- und KulturwissenschaftlerInnen“ veröffentlich. Das Sammelband ist auch in einer Druckversion unter thomas.korenjak@uni-graz.at kostenlos bestellbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s